Skip to main content

7 Dinge die wichtiger sind als ein Orgasmus?

Ein Orgasmus ist sowohl für Männer als auch für Frauen ein tolles Erlebnis und sollte von Zeit zu Zeit nicht fehlen. Den Orgasmus bekommen Männer und Frauen entweder selbst durch die eigene Hand oder erhalten dabei Hilfe von ihrem Partner. Egal ob der Orgasmus dabei alleine herbeigeführt werden muss oder nicht, es gibt trotzdem wichtigere Dinge im Leben als die sexuelle Zufriedenheit.

Zufrieden sein mit dem eigenen Körper

Bevor ist schließlich beim Sex zum Orgasmus kommt, sollten beide Partner auf jeden Fall im Reinen mit dem eigenen Körper sein. Das beutetet, dass man selbst mit dem Körper zufrieden ist und diesen so akzeptiert, wie er ist. Der andere Partner liebt den eigenen Körper so wie er ist und wünscht sich keine Veränderung. Das Gefühl ‚geliebt zu werden‘ ist daher schöner und wichtiger als ein Orgasmus. Es bleibt nicht für wenige Sekunden, sondern erzeugt für Wochen, Monate und sogar Jahre ein Kribbeln im Bauch.

Verhütung wichtiger als Orgasmus

Für einige Menschen ist die Verhütung ein Problem, da sie dadurch keinen Orgasmus erhalten können. Hier müssen beide Partner abwiegen, was ihnen wichtiger ist. Eine ordnungsgemäße Verhütung ist natürlich wichtig. Wenn allerdings beide Partner keine Krankheiten haben und der Kinderwunsch da ist, so kann auf die Verhütung verzichtet werden, hierbei kommen beide Partner einfacher zum Orgasmus. Vor allem junge Menschen sollten daher eine gute Verhütung dem Orgasmus vorziehen, da eine schlechter Verhütung Folgen nach sich ziehen könnte.

Echte Liebe wichtiger als Orgasmus

Ein Orgasmus hält nur wenige Sekunden an. Das Gefühl dabei ist zwar unglaublich schön, ist allerdings nicht von Dauer. Auf der anderen Seite ist das Gefühl der Liebe, das der andere Partner einem gibt ein dauerhaftes Gefühl, welches so schnell nicht mehr verschwindet. Echte, wahre Liebe ist daher viel wichtiger als ein Orgasmus und bildet sogar die Grundlage für einen guten und intensiven Orgasmus beim Sex.

Das Vorspiel

Genauso wichtig für den Orgasmus ist das Vorspiel. Das Vorspiel steigert meistens die Lust auf den eigentlichen Sex und turnt beide Partner richtig an. Beide Partner sind verrückt nacheinander und könnten es nicht mehr abwarten, sich gegenseitig zu spüren. Dieses Gefühl ist manchmal viel schöner als der Orgasmus selbst. Dabei können sich die Partner küssen und streicheln und eventuell noch Spielzeuge verwenden.

Das Nachspiel

Auch das Nachspiel ist manchmal wichtiger als der Orgasmus selbst. Hier kann die Frau ihren Partner (und natürlich andersrum) auch nach dem Orgasmus noch lange verwöhnen. Dabei kann der andere Partner noch länger entspannen und das tolle Gefühl genießen.

Das Kuscheln nach dem Sex

Für die Frage gehört es einfach dazu, die meisten Männer möchten es nicht zugeben, aber das Kuscheln nach dem Sex ist auch für sie wichtig. Auf keinen Fall sollte das Kuscheln weniger wichtig sein als der Orgasmus.

Der Orgasmus des anderen Partners

Viel wichtiger als der eigene Orgasmus beim Sex ist der Orgasmus des anderen Partners. Beide geben sich große Mühe, um den anderen zum Höhepunkt zu bringen. Ist das geschafft, werden Glückshormone frei. Dieses Gefühl ist ebenso wichtiger, als der eigene Orgasmus und sollte beim Sex nicht fehlen.

Views – 32

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*